Warum viel Geld nicht reich macht

Warum viel Geld nicht reich macht

Geld ist etwas sehr Persönliches. Sehr emotional und intim. Deshalb möchte ich heute einmal ganz persönlich, so wie Dein bester Freund mit Dir darüber sprechen. Der rote Faden meines eigenen Lebens mit hoher Verschuldung und die Erfahrung aus mehr als 10.000 Gesprächen über Geld haben mich enorm sensibilisiert. Lese deshalb:

Wie reich bist Du, wenn Du viel Geld hast und doch immer noch arm denkst?

Was bringt es Dir, wenn Du „eigentlich“ genug Geld hast, vielleicht sogar soviel, dass Du es nicht mehr selbst nutzen kannst- wenn Du tief in Dir voll von Druck, Groll, Frust und Angst lebst? Was ist mit Deiner Gesundheit, was ist mit der – gefühlt – immer schneller laufenden Uhr, was ist mit dem Geld im Alter, wird es Dir reichen oder nicht?

Wir sind alle voll von Ängsten. Die eigene Vorstellungskraft malt uns schillernde Bilder, wenn wir es zulassen. Ich schliesse mich selbst dabei auf keinen Fall aus. Die Frage ist nur, wie gehst Du damit um. Deshalb macht Dich viel Geld per se erst einmal nicht reich. Du hast dann nur mehr Geld als heute. Der Traum- Supersportwagen wird auch nicht Dein Leben ändern. Du kommst nur schneller und angenehmer von A nach B. Woher ich das so genau weiß? Ich habe es ausprobiert. Und ich habe daraus gelernt, dass ich mal im Büro wohnen musste und mein persönliches Konzept entwickelt.

NEUES DENKEN BRAUCHT DAS LAND

Ein elementarer Bestandteil in meinem Konzept für Kopf und Konto ist das neue Denken über Geld. Hier ein Beispiel:

Ich habe immer meine Freundinnen dabei. Nein, nicht was Du gerade denkst.

Eine dieser Freundinnen möchte ich Dir jetzt vorstellen. Mach sie auch zu Deiner Freundin. Es ist die Dankbarkeit.
Die Dankbarkeit vertreibt nicht nur Deine Angst. Sie ist eine der wichtigsten Werte, ganz besonders dann, wenn Du heute noch arm denkst.

Lies jetzt hier

5 einfache und sofort umsetzbare Ideen, wie Du Dein Konto mit mehr Leben füllen kannst, um ab sofort reicher zu denken.

Denn Reichtum beginnt im Kopf:

Idee 1
Nimm wahr, wenn Du einen schönen Augenblick erlebst und geniesse ihn. Speichere das Gefühl in Deinem Herzen ab. Wenn Dich jemand fragt, wann Du das letzte Mal richtig glücklich warst, wirst Du an diesen Moment denken.

Idee 2
Umarme die Menschen, die Du liebst, so oft Du kannst. Die Anlehnung und Nähe ist ein Zeichen von Dankbarkeit, das keiner weiteren Worte bedarf.

Idee 3
Entdecke das Zauberwort DANKE neu. Mach Dir bewusst, wem Du heute danken kannst und wofür und setze es sofort in die Tat um. Beginne bei Dir selbst und lege Deine Undankbarkeit ab, indem Du jeden Tag morgens und abends notierst, wofür Du dankbar sein kannst.

Idee 4
Mach Dir bewusst, dass NICHTS selbstverständlich in Deinem Leben ist. Dann ist künftig alles, was Du erlebst, ein Geschenk. Richte Deine Wahrnehmung auf die kleinen Dinge im Leben. Puste die Asche vom Grill. Dann erkennst Du die Glut. Es ist Dein Feuer, was dort brennt.

Idee 5
Nimm Dir ein Beispiel an einem Hund: Er freut sich IMMER, wenn er Dich sieht UND er zeigt es Dir. Wie begrüßt Du mich, wenn wir uns begegnen, wie gehst Du mit Deinen Mitmenschen um? Vorbehaltlos, so wie ein Hund? Was kannst Du davon lernen und es ab sofort besser machen?

Ich danke Dir, dass Du diese Zeilen gelesen hast.

 

PS: Wenn Du mehr Ideen, Impulse und Inspiration zum Denken über Geld, sich selbst und das Leben suchst: 

MORE THAN MONEY- Wie Sie Ihre Beziehung zu Geld verändern und glücklicher leben.

Link zu Amazon 

2 Comments

  1. Carina sagt:

    Ein sehr guter Artikel, der vielleicht einige Menschen zum Nachdenken bringt. Um glücklich zu sein gehört mehr als Geld dazu.

    • Andreas Enrico Brell sagt:

      Hallo Carina,
      vielen Dank für das Feedback. Ich teile Deinen Wunsch, denn es ist gar nicht die Aufgabe von Geld, uns glücklich zu machen- sondern unsere. Gruss aus Hamburg!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.







close

JETZT GRATIS E-BOOK SICHERN!


Das Geheimnis der 7 magischen Konten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen sofort Ihr GRATIS E-Book zu.

Bevor Sie sich hier anmelden, lesen Sie bitte diese wichtigen Informationen zum Datenschutz und zur DSGVO. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit mit nur 1 Klick wieder aus unserem System löschen.