Geld ist … nur ein Wort- Du bestimmst seine Bedeutung.

Vier Buchstaben, die unsere Welt in Atem halten – Geld.

Kaum ein anderes Thema hat so viele Facetten: vor allem sind diese belastend und negativ. Die meisten Menschen klammern sich sogar an Geld und suchen darin ihre Bestimmung.

Ja, es ist wahr. Geld ist nur ein Wort. Wie Stuhl oder Elefant. Welche Bedeutung diese Wörter für Sie haben, das bestimmen Sie selbst.

Bei Stuhl und Elefant hat vermutlich jeder ein ähnliches Bild vor Augen. Aber ob der Elefant ein hässliches oder majestätisches Tier ist, das liegt im Auge des Betrachters. Es ist eben eine Frage der Interpretation.

Wie ist das bei Ihnen und Ihrem Geld?

Für Geld gilt das ganz besonders. Für manche ist Geld der Stoff, aus dem Träume sind, für andere ist Geld nur Papier. Einige finden Geld teuflisch, andere wiederum halten es für ein Mittel, um Gutes zu tun. Ob Sie also Geld für total unwichtig halten, oder ihm nachrennen wie der Esel der Karotte: Es liegt ganz an Ihrer Einstellung. Darum verraten Sie mir: Welche Bedeutung geben Sie Geld? Wofür stehen die vier Buchstaben in Ihrem Leben?

Sie können eine gute Beziehung zu Geld ganz einfach an zwei Faktoren erkennen: an Ihrem Kontostand und an Ihrem Gedankenstand. Die Ursache für Ihren Kontostand ist die Bedeutung, die Sie Geld heute geben. Und Ihr Gedankenkonto entscheidet, welche Bedeutung Geld für  Ihr Lebensglück hat.

Die gute Nachricht

Es ist nichts in Stein gemeisselt. Nur unsere Naturgesetze können wir nicht verändern. Wie wäre es, wenn Sie sich eines davon ab heute zu Nutze machen würden, damit sich Ihr Kontostand positiv verändert?

Sie können es sich vielleicht (noch) nicht vorstellen, aber es liegt in Ihrer Hand, wie viel Geld Sie haben. Nicht allein durch mehr Arbeit entsteht mehr Geld. Sondern vor allem durch die richtige Bedeutung in Ihrem Leben.

Das angesprochene Naturgesetz ist die Anziehungskraft. Nutzen Sie diese Kraft, um Ihren Kontostand zu verändern. Denn Geld kommt gern dorthin, wo es willkommen ist, das ist seine Bestimmung.

Hausaufgabe

Machen Sie sich doch mal – wie früher als Kind – eine Hausaufgabe daraus und notieren Sie sich, welche Bedeutung Geld heute in Ihrem Leben hat. Wenn Sie das getan haben, stellen Sie sich zu Ihren (mindestens 10) Antworten folgende Fragen:

Wenn Geld für mich diese Bedeutung hat, 

  1. was bedeutet das für mein Leben?
  2. wie wirkt sich das auf meine Anziehung auf mehr Geld aus? Habe ich die richtige Einstellung?
  3. wie kann ich Geld eine neue Bedeutung geben, die mir dabei hilft, dass ich zu mehr Geld komme?
  4. wie kann ich meine Einstellung zu Geld verbessern, damit ich ab sofort glücklicher leben kann?
  5. wie könnte ich mir auf sinnvolle und einfache Weise eine neue Überzeugung über Geld aneignen?

Ein Beispiel:

Miriam aus meinem Coaching. Sie hat mir auf die Frage zur Bedeutung von Geld geantwortet: „Geld hat für mich gar keine Bedeutung. Aber ich brauche es leider, um meine Miete zu zahlen.“

Miriam`s Antworten auf die 5 Fragen im Coaching waren:

  1. „Es bedeutet, das ich Geld für unwichtig aber auf der anderen Seite für ein notwendiges Übel halte, weil ohne geht eben auch nicht. Ich tue mich halt immer schwer mit Geld.“
  2. „Glaube ich nicht, denn wenn mir was unwichtig ist, dann kümmere ich mich nicht drum und dann passiert auch nichts. Deshalb will ich da ja was ändern“
  3. „Indem ich mir klar mache, das Geld wichtig ist, damit ich ein besseres Leben führen kann.“
  4. „Meine negative Haltung zu Geld verändern, denn Geld ist ja nur das Mittel zum Zweck. Mir klar machen, das Geld eben doch eine Bedeutung für mich hat, denn es ist das Fundament meine heutigen Lebens, ohne Geld würde ich ganz schön alt aussehen.“
  5. „ich mache mir bewusst, welches Leben ich führen kann und was alles möglich ist, weil ich Geld verdiene. Das ist ein Anfang. Und dazu nutze ich das Tagebuch, was Sie mir empfehlen haben, um mir meine Emotionen bewusster zu machen.“

Sie entscheiden

Viele Wege führen nach Rom, Sie können mit Affirmationen, Deklarationen, Inkantationen und Suggestionen etwas verändern. Sie können auch weiterhin damit leben, dass Sie mit etwas unzufrieden in Ihrem Leben und/oder bei Ihrem Kontostand sind.

Sie können auch meinen Weg gehen, um entspannter und glücklicher zu leben. Dazu lade ich Die herzlich ein: Er führt über Emotionen und über „Humoration“ durch meine Comics: denn Lachen ist die schönste Emotion.

Es geht im Leben um so viel mehr als Geld.  Und deshalb sollten wir es im Griff haben.

Und so heisst auch mein Konzept: MORE THAN MONEY– das Konzept für Kopf und Konto.

Herzliche Grüße,

Ihr

Andreas Enrico Brell

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.







close

JETZT GRATIS E-BOOK SICHERN!


Das Geheimnis der 7 magischen Konten

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen sofort Ihr GRATIS E-Book zu.

Bevor Sie sich hier anmelden, lesen Sie bitte diese wichtigen Informationen zum Datenschutz und zur DSGVO. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit mit nur 1 Klick wieder aus unserem System löschen.